Fortbildungsangebote

1. Fortbildungsangebote für psychotherapeutisch tätige Kollegen:
Im Folgenden finden Sie eine aktuelle Übersicht über meine Fortbildungen und Dozentenveranstaltungen:

DatumTitelOrtVeranstalterAnmeldung
25.03.2019"Therapeuten vor Gericht"RegensburgAVR
29./30.03.2019"Traumabezogene Spieltherapie"WienÖAP https://www.dgvt.de/
29./30.06.2019Aufbauseminar: "Traumabezogene Spieltherapie" NürnbergWeinberg - Institut http://www.dorothea-weinberg.de/
13./14.07.2019"Traumabezogene Spieltherapie"MagdeburgMAPP-Institut
http://www.mapp-institut.de/
13./14.09.2019Seminar: Traumabezogene Spieltherapie"OffenburgKindertraumainstitut http://www.kindertraumainstitut.de/
19./20.10.2019"Traumabezogene Spieltherapie"NürnbergWeinberg- Institut http://www.dorothea-weinberg.de/
23./24.11.2019"Psychotherapie mit komplex traumatisierten Jugendlichen"NürnbergWeinberg - Institut http://www.dorothea-weinberg.de/
22./23.02.2020""Psychotheraphie mit komplex traumatisierten Jugendlichen"DresdenWeinberg - Institut http://www.dorothea-weinberg.de/
26./27.06.2020Seminar: Traumabezogene Spieltherapie"OffenburgKindertraumainstitut http://www.kindertraumainstitut.de/

 


Die nächsten Regensburger Seminare zur “Strukturierten Trauma-Intervention”, zur
“Einführung in die Spieltherapie als Grundlage für die Traumabezogene Spieltherapie”,
zur “Traumabezogenen Spieltherapie” und zur “Traumatherapie bei Jugendlichen”
werden 2018 stattfinden, die jeweiligen Termine werden im September 2017 auf die Homepage gestellt.
Die Beschreibung meiner Regensburger Veranstaltungen (jeweils zweitägig) und die Anmeldebedingungen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Ausschreibung, die Sie als PDF-Datei herunterladen können. Zum Lesen dieser Dateien benötigen Sie einen Adobe Acrobat Reader.
Den Anmeldebogen schicken Sie bitte ausgefüllt per Post (s. Kontakt) oder Email an mich zurück.
Sie bekommen dann eine Anmeldungsbestätigung.
Jedes meiner Regensburger Seminare kann einzeln gebucht werden. Für das Seminar „Traumabezogene Spieltherapie“ sind Vorkenntnisse und -erfahrungen in personzentrierter Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen Voraussetzung (nachzuweisen entweder durch entsprechende Fortbildungen bzw. das Seminar „Einführung in die Personzentrierte Spieltherapie“).

 

 


 

2. Fortbildungsangebote für Veranstalter:

Ich biete Fortbildungen und Workshops insbesondere zu den Themen
– „Traumatherapie bei Kindern und Jugendlichen“
– „Traumabezogene Spieltherapie“ nach Dorothea Weinberg
– „Strukturierte Trauma-Intervention“ nach Dorothea Weinberg
– „Personzentrierte Spieltherapie“
– „Personzentrierte Psychotherapie mit Jugendlichen“
und Vorträge zu den Themen
– Kinder und Trauer
– Kinder krebskranker Eltern
– Umgang mit frühtraumatisierten Pflege- und Adoptivkindern
– Pubertät und anderen Themen aus den Bereichen „Eltern-Kinder-Jugendliche“
sowie Supervision (auch telefonisch) zu „Personzentrierter Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen“, zu „Traumabezogener Spieltherapie“ und „Traumatherapie mit Jugendlichen“ an (Termine nach Absprache).

Honorarerwartungen:
für auswärtige Fortbildungen, Vorträge, Lehre
Ein- bis zweitägige Seminare (mit ca. 13 Stunden
bzw. ca. 9 Unterrichtseinheiten à 45 Min.):
– bis zu 12 Teilnehmer: 900.- € pro Tag
– 13 bis max. 20 Teilnehmer: 1000.- € pro Tag
zusätzlich: Übernachtungs- und Fahrtkosten
Bevorzugte Seminarzeiten:
1.Tag: 09:00/10:00 Uhr bis 17:00/18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr bis 15:00/ 15:30 /16:00 Uhr
Vorträge
– 150.- € pro Stunde oder nach Vereinbarung
zusätzlich: Fahrtkosten und eventuell anfallende Übernachtungskosten

für Supervision in meiner Praxis:
Einzelsupervision: 80.- € / 50 Minuten
Gruppensupervision ( 2 – 4 TN): 100 € / 50 Minuten